Mit KAEFER kommen Sie weiter!

Mit seinem Leistungsportfolio rund um Isolierung, Zugangstechnik, Korrosionsschutz, passiven Brandschutz und Innenausbau nimmt KAEFER eine weltweit führende Position ein. Das Bremer Unternehmen – mit der Vision den Verbrauch von Ressourcen zu reduzieren und sie effizienter zu nutzen – ist in den Geschäftsbereichen Industry, Marine & Offshore und Construction aktiv und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 1,7 Mrd. Euro. KAEFER ist überall auf der Welt tätig, beschäftigt derzeit 30.000 Mitarbeiter.

Zur Unterstützung unserer Abteilung Information Technology - Infrastructure Management am Standort Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior IT Security und Access / Identity Manager (m/w/d)
Ihre Vorteile
  • Ein Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Familienunternehmen mit Tradition
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Attraktive Sozialleistungen gemäß Bautarif (z. B. 30 Tage Urlaub, vermögenswirksame Leistungen)
  • Eine arbeitgeber- und mitarbeiterfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Kontinuierliche Weiterbildung (z. B. KAEFER-eigenes Seminarprogramm)
  • Finanzielle Förderung der Fortbildung in der Freizeit
  • Eine zielgerichtete Einarbeitung (Patenmodell)
  • Standortbezogenes Angebot von Firmenfitness
Ihre Aufgaben
  • Aufdecken und Validierung von Sicherheitsschwachstellen sowie Unterstützung bei der Erarbeitung von Lösungen
  • Unterstützung bei Entwicklung, Einführung, Betrieb und Überwachung von Sicherheitsmaßnahmen sowie deren Richtlinien im Bereich Netzwerk- und Systemsicherheit
  • Managen von IT-Sicherheitsvorfällen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Strategien zur Störungsbehebung, Problemlösung, Problemanalyse
  • Sicherstellung der Qualität dieser Lösungen
  • Unterstützung bei der Durchführung von IT-Projekten im Security Umfeld
  • Beratung zu Themen der Cyber-Sicherheit
  • Unterstützung bei Entwicklung und Durchführung von Information Security User Awareness Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Realisierung wirksamer Abwehrmethoden gegen moderne Cyber-Bedrohungen
  • Beratung der Fach- und Prozessverantwortlichen zu IAM Fragen und Konzepten
  • Analyse von Geschäftsprozessen und bestehenden IT-Lösungen
  • Unterstützung bei Planung, Konzeption und Realisierung von IAM-Lösungen
  • Konzeption von Rollen-/Rechtemodellen und Authentifizierungsverfahren
  • Unterstützung bei der Implementierung und Integration von Business-Rollen und Zugriffskonzepten in IAM-Lösungen
  • Mitarbeit bei der Steuerung und Durchführung von Projekten

Ihre Voraussetzungen
  • Abgeschlossene Ausbildung zum IT-Fachinformatiker (Schwerpunkt Systemintegration) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umfeld Enterprise IT Security (Security Incident and Event Monitoring Systeme, verbundene Infrastruktur bzw. Cloud Systeme, User Awareness Maßnahmen)
  • Kenntnis von Projektmanagementmethoden und -techniken
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gutes Zeitmanagement und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Überzeugungskraft gepaart mit Beharrlichkeit und diplomatischem Geschick sowie hohe Sozialkompetenz und Empathie
  • Hohe Einsatzbereitschaft
  • Internationale Reisebereitschaft

Wenn Sie mit uns aktiv die Zukunft gestalten wollen, bewerben Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online über unsere Homepage.

Ihr Ansprechpartner
Anneke Fritsche, Personalmanagement
KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG
Human Resources
Telefon: +49 421 6109 0
Getreidestraße 3
28217 Bremen
Ihr Ansprechpartner
Anneke Fritsche, Personalmanagement

KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG
Human Resources
Telefon: +49 421 6109 0
Getreidestraße 3
28217 Bremen

Fühlen Sie sich angesprochen?
Jetzt bewerben!
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.